Lisa-Marie Arvai

Springreiterin

Lisa-Marie ist unser Nachwuchstalent.

Lisl kommt aus dem schönen Österreich und zählt dort zu den Nachwuchshoffnungen im Springsattel. Mit ihren jungen Jahren kann sie schon Erfolge bis zur schweren Klasse vorweisen und durfte schon bei Nationenpreisen und Europameisterschaften der Children für Österreich starten.

Zu ihren Erfolgspferden gehören Antonio di Monte, Carna und Be Bounty. Und vor allem ist immer Mama Gudrun dabei und unterstützt Lisl tatkräftig.

Wir freuen uns so ein tolles, junges Talent in unserem Team zu haben und freuen uns weiterhin Lisa-Marie bei großen Veranstaltungen zuzujubeln und drücken ihr für ihre weiteren Ziele ganz fest die Daumen.

Kira Wegmann

Springreiterin

Kira ist unser Schleifenpony. An den Wochenenden ist sie immer unterwegs auf den verschiedensten Turnieren. Dabei holt sie so viele Siege und Platzierungen das wir mit Posten gar nicht mehr hinterherkommen ;P.
 
Dabei ist sie vor allem im Springsattel zu Hause und hat dort auch schon Erfolge von Jungpferdeprüfungen bis zur schweren Klasse. Im Dressursattel fühlt sie sich aber auch sehr wohl und bildet dort viele Jungpferde aus.
 
Kira ist Reiterin mit Leib und Seele und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Bei der Hengststation Rüscher-Konermann hat sie 2015 ihre Ausbildung zur Pferdewirtin Schwerpunkt Klassische Reitausbildung erfolgreich abgeschlossen.
Jetzt arbeitet sie Halbtags als Bereiterin beim Zucht- und Dressurausbildungsstall Albers in Neuenkirchen und am Nachmittag ist sie auf ihrer eigenen Reitanlage.
 
Highlights ihrer Reitkarriere waren auf jeden Fall die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in der Ponyzeit, Siege und Platzierungen mit Jungpferden beim „Turnier der Sieger“ in Münster, mehrere Teilnahmen beim Bundeschampionat in Warendorf und das vorstellen von Hengsten bei Hengstschauen auf der Equitana oder dem K+K-Cup.

Stefan Engbers

Springreiter

Stefan ist der Stilist in unserem Team. Neben seinen tollen Erfolgen fällt er nämlich besonders positiv durch seine stilistische Reitweise auf. Damit konnte er auch beim Bundeschampionat schon den Stilpreis unter allen Profis gewinnen. So macht es auch einfach Spaß Stefan beim reiten zuzuschauen.
Stefan hat sich im Sommer 2018 bei uns beworben und wir haben uns sehr darüber gefreut. Vor allem hat Stefan die bis dahin die beste und aussagekräftigste Bewerbung bei uns eingereicht und das als Profireiter. Da können sich die meisten Amateure ein Beispiel dran nehmen.

Stefan ist ein sehr erfolgreicher Profireiter mit mehr als 50 Siegen in der schweren Klasse. Außerdem hat er gerade für junge Pferde ein feines Händchen und schafft es sie an den großen Springsport heranzuführen.
So gehören auch unzählige Siege und Platzierungen in Jungpferdeprüfungen und beim Bundeschampionat zu Stefans Erfolgen.

Nachdem er in den letzten Jahren als Bereiter bei Johannes Ehning gearbeitet hat, hat sich Stefan im Herbst 2018 mit SESporthorses selbstständig gemacht und gibt als Bereiter und Trainer sein Wissen weiter.

Lara Schwarz

Springreiterin

Unsere Chaosqueen 😍. Lara kommt gebürtig aus München. Wir haben sie natürlich im Reitstall kennengelernt und wenn Lara irgendwo auftaucht hat man immer was zu lachen.

Ihr Liebling und Sportpartner ist Celebration aka. Herzi aka. Herzibert. Ja und Herzi bringt genauso viel Charakter mit wie Lara. Deshalb passen sie auch so wunderbar zusammen.

Und Lara’s Nachwuchshoffnung mit dem bescheidenen Namen Capo di tutti capi aka. Cevin mit C, steht auch schon in den Startlöchern und wird aktuell angeritten.

Durch Lara’s coole und offene Art ist sie natürlich auch nie allein unterwegs. Sie fährt mit ungefähr 10 Helfern zum Turnier und die Family (allen voran Mama Heidi) und Freunde dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn man Lara also mal beim Turnier helfen möchte muss man durch ein hartes Auswahlverfahren (ich falle da irgendwie öfters mal durch, weiß auch nicht warum 😜).

Lily Koch

Springreiterin

Lily ist die gute Seele bei uns . Eine offene, sympathische Art und immer ein Lächeln auf den Lippen, das ist Lily. Immer fleißig verbringt sie sehr viel Zeit im Stall bei ihren Superstars . Lily ist mit ihren Pferden sehr viel unterwegs und reitet Amateurprüfungen unter anderem beim Hamburger Derby, in Paderborn oder bei den Munich Indoors. Mit dabei sind auch immer ihr Freund und ihre beiden Hunde.

Ihr Herzenspferd Choco ist schon einige Jahre an ihrer Seite und hat Lily schon einige Siege und Platzierungen bis zur Klasse S* gebracht. Ihr 2. Pferd Cracher musste leider krankheitsbedingt lange aussetzen und dreht jetzt wieder seine ersten Runden im Parcours. Mit konstant guten Leistungen meldet er sich dabei stark zurück.

Seit einiger Zeit hat Lily noch Verstärkung bei den Superstars von Ferstlhof’s Eurofighter. Auch mit ihm hat sie schon einige Erfolge bis zur Klasse M geholt und arbeitet sich zur schweren Klasse vor. Zu guter letzt sind da auch noch die Nachwuchsstars. Call me Future und Stalino zeigen ihr Können schon eindrucksvoll in Jungpferdeprüfungen der Klasse L.

Mia Lana Riep

Dressurreiterin

Mia ist das Nordlicht in unserem Team. Als einzige kommt sie nämlich nicht aus dem Münchner Raum, sondern aus Lübeck. Mia ist 16 Jahre alt und reitet Dressur.

Ihr Sportpartner ist die erst 8-jährige Stute Davina. Die beiden jungen Talente konnten konnten bereits erfolgreich auf Turnieren starten und holten viele Platzierungen von A*-L** Prüfungen. Hervorzuheben sind dabei vor allem ihr Sieg im SH-Nachwuchschampionat der Junioren und ihre Qualifikation für das Finale des LVM-Cups.

Mit diesen Leistungen konnte sich Mia letztes Jahr auch schon die Leistungsklasse 4 erreiten und konnte dadurch in diesem Jahr bereits in ihrer ersten M*-Dressur mit Davina starten.
Mittlerweile holen die beiden schon die ersten M-Platzierungen.

Maxi Wimmer

Dressurreiter

Ja Maxi unser Strahlemann. Mit seiner super Art ist er überall der Liebling im Stall (und das obwohl er Dressurreiter ist ;)). Den Dressurreiter lässt er natürlich auch gern raushängen und wirbelt mit seinem Putzfimmel durch den Stall und nervt Lara und mich damit (oder sind wir die einzigen die ihr gesamtes Sattelzeug NICHT jeden Tag putzen?).
Maxi hat auch tolle Pferde. Auch wenn er erst vor 2 Jahren aktiv mit dem Turnierreiten begonnen hat konnte er schon tolle Erfolge erzielen und im letzten Jahr bereits seine erste M-Dressur reiten.
Durch seine tolle Art und die super Erfolge konnte sich Maxi letztes Jahr einen Ausbildungsplatz bei keiner geringeren als Dorothee Schneider ergattern. Dort hat er sich mittlerweile gut eingelebt und kann unglaublich viel lernen (und wir sind alle traurig das er weg ist). Mit dabei hat er seinen Wallach Lima’s Dakar, mit dem er neben den Berittpferden weiterarbeitet. Seine Stuten Atlantis und Sinfonie von der Heide sind derweil in eine verdiente Babypause gegangen.
Wir sind stolz Maxi in unserem Team zu haben, wünschen ihm viel Glück für seine Ausbildung und sind gespannt auf seine nächste Turniersaison.

Tanja Ludwig

Dressurreiterin

Tanja hat sich bei unserer öffentlichen Sponsoringausschreibung beworben. Wir kamen nicht drum rum SIE als neues Teammitglied für uns auszuwählen, denn ihre Bewerbung und ihr Instagramauftritt haben uns definitiv überzeugt. Mit ihrer sympathischen, ehrlichen und ultimativ komischen Art spricht sie den meisten Reitern nicht nur aus der Seele, nein, wenn man ihre Beiträge liest hat man auch täglich etwas zum Lachen.

Tanja kommt auf jeden Fall aus NRW und hat ihre 4-Beiner bei sich am Hof stehen. Shimano und Qju halten Tanja auf jeden Fall ordentlich auf Trab und an den täglichen kreativen Ideen der beiden lässt Tanja ihre Follower auch teilhaben.

Auf Turnieren stellt Tanja ihren Shimano in M-Dressuren vor und Qju startet seine Karriere in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A. Das Ziel von Qju ist es aber definitiv Model zu werden und das Talent dazu hat er allemal. Wir werden uns auf jeden Fall bemühen ihm seinen Wunsch da immer mal zu erfüllen.

Sarah Rawe

Vielseitigkeitsreiterin

Sarah, die Verrückte, kennen wir schon ein paar Jahre. Während der Uni waren wir gemeinsam in einer Studentenreitgruppe. Sarah reitet auch schon ihr ganzes Leben und kam irgendwann auf die Idee Vielseitigkeit zu reiten.
Mit ihrer Stute Cortina konnte sie mittlerweile Erfolge in der Vielseitigkeit bis 2*-Prüfungen und im Springen bis zur Klasse M sammeln und gehört zum Bayerischen Kader der Vielseitigkeitsreiter. Für Sarah ist das Reiten aber nicht nur Hobby, sie arbeitet Nebenbei auch als Bereiterin und bildet junge Pferde für den Turniersport aus und gibt sogar Vielseitigkeitslehrgänge.
Ihren Mut hat Sarah letztes Jahr deutlich unter Beweis gestellt als sie in Kirchstockach im Barrierenspringen (und damit in ihrer ersten S-Prüfung) gestartet ist und dort mit dem noch jungen Quala Lumpur die 1,75m schaffte und damit 4. wurde.
Eine Nachwuchshoffnung hat Sarah auch schon am Start. Der erst 5-jährige Kalli den Sarah in Irland erworben hat konnte schon nach ganz kurzer Zeit Platzierungen in Geländepferdeprüfungen holen.